Home  Druckversion  Sitemap 

Gallowayzucht

gallo3.jpg
Rinderzucht im Einklang mit der Natur

Galloways stammen aus dem Südwesten Schottlands. Die raue, windige und regnerische Region hat diese robusten und widerstandsfähigen Rinder geprägt. Galloways gelten als die älteste Fleischrinderrasse der britischen Inseln und fanden schon bei den Römern hohes Lob aufgrund ihrer exzellenten Fleischqualität.

Extensive Tierhaltung als Grundlage für gesunde Ernährung
Die natürliche Haltung gibt den Galloways die Zeit, heranzuwachsen und den vollen, unverwechselbaren Eigengeschmack des Fleisches zu entfalten. Fachgerechte Haltung, schonende Behandlung, stressfreie Schlachtung sowie sorgfältige Zerlegung garantieren Fleisch von höchster Qualität.
Naturschützer im Zottelfell

Wir halten seit 2002 Gallowayrinder. Sie eignen sich hervorragend für die extensive Weidewirtschaft, die den Tieren ein freies, art- und rassegerechtes Leben auf naturbelassenem und kräuterreichem Grünland ermöglicht. Ihr schonendes Weideverhalten fördert eine große Artenvielfalt in Flora und Fauna. Deshalb eignet sich unsere Gallowayherde besonders für die Almbewirtschaftung.